Unsere aktuelle Folge läuft noch bis zum 17. September:

     GWSW - Folge 118: "Männerschmerzen"

 

Ab dem 20. September spielen wir an vereinzelten Terminen bis Ende des Jahres:

     Sonderstück: "Hamlet - Problemprinz aus dem Wedding"

 

Unsere nächste Premiere ist am 28. September:

     GWSW - Folge 119: PREMIERE "Das Geheimnis der Wanderlore"

 

Neue Kartenpreise:

     ab 1. September 2018


 (für mehr Infos einfach runter scrollen)



 

Neue Kartenpreise ab 1. September 2018

 

Liebe Gästinnen, liebe Gäste!

Nach stabilen Kartenpreisen über viele Jahre müssen wir, um weiter unseren Theaterbetrieb aufrecht erhalten zu können, für Karten unserer Vorstellungen  ab 1.  September 2018 unsere Preise erhöhen.

Allen, die ihre Karten im Vorverkauf erwerben, gewähren wir einen Vorteil von 2 € statt bisher 1 €.


Unsere neuen Kartenpreise ab 1.  September 2018  sind:

An allen Tagen außer sonntags:

Regulär:                      19 € im Vorverkauf, 21 € an der Abendkasse.

Ermäßigt:                    14 € im Vorverkauf, 16 €  an der Abendkasse.

Sozialtickets:                8 € im Vorverkauf, 10 € an der Abendkasse.

 

Unsere Kartenpreise am Sonntag (=TheaterSparTag):

Regulär:                        15 € im Vorverkauf, 17  € an der Abendkasse.

Ermäßigt:                      12 € im Vorverkauf, 14 € an der Abendkasse.

Sozialtickets:                  8 € im Vorverkauf, 10 € an der Abendkasse.

 

Der Preis unserer „Wellnesss-Gutscheine“  (Eintritt + Getränk oder Snack) ist ab sofort 22 €.

Wie bisher gibt bei uns keinerlei Kontingentierung für ermäßigte Karten.

Diese Änderung gilt ab sofort für alle gekauften Karten unserer Vorstellungen ab 1. September 2018.

Wir hoffen auf Ihr Verständnis und freuen uns auf Sie.

 

Oliver Tautorat und das gesamte prime time theater Team.

 



Unsere aktuelle Folge läuft noch bis zum 17. September:

GWSW - Folge 118: "Männerschmerzen"

Volker_Emily_Lore_web.jpg
Foto: Janina Heppner                         Grafik: Ivonne Schulze/masslos.org

Unsere Weddinger Männer müssen jetzt ganz tapfer sein: Sie leiden unter Männerschmerzen. So sieht sich Ahmed Ölgür zum ersten Mal in seinem Leben allein mit der Bewirtschaftung des eigenen Haushalts konfrontiert, da seine Schwägerin Hülia sich beruflich selbstständig gemacht und nun keine Zeit mehr für die Familie hat. Zu allem Überfluss zweifelt seine Nichte Esra auch noch offen seine haushälterischen Fähigkeiten an. Der Prenzlberger Architekt Volker Lei bastelt derweil an seiner eigenen Selbstständigkeit, zusammen mit einer neuen Businesspartnerin. Seine Frau Lore Lei macht ihm diesen Schritt madig, da sie ihm völlig unbegründet eine Affäre mit ‚der Neuen‘ andichtet. Polizist Hermann Schneider ist hingegen wieder Single. Seit seine große Liebe Ulla Schmidt ihn verlassen hat, leidet er unter Liebeskummer, der allmählich in Wut umschlägt. Wie passend, dass Ullas Tochter, die Punkerin Ratte, gerade Sozialstunden bei ihm in der Parkraumbewirtschaftung ableisten muss ...

Buch: Cynthia Buchheim

Regie: Alexandra Marinescu-Lang

Mit: Cecilia Hafiz, Noemi Dabrowski, Julia Franzke, Robert F. Martin und Ryan Wichert


 


 

Sonderstück "Hamlet - Problemprinz aus dem Wedding"

Weitere Spieltermine bis Ende des Jahres:

20.-23. September

08.-11. November

19.-22. und 27.-29. Dezemeber

familie_web.jpg


 



Unsere nächste Premiere ist am 28. September:

GWSW - Folge 119: PREMIERE "Das Geheimnis der Wanderlore"

Lore orientierungslos01_web.jpg
Foto: Janina Heppner                         Grafik: Ivonne Schulze/masslos.org

Die Prenzelberger Übermutter Lore weiß nicht mehr ein noch aus. Sie spürt eine noch nie dagewesene Unruhe, leidet unter Stimmungsschwankungen – und kann keine 50 Meter mehr gehen, ohne aus der Puste zu kommen. Sie beschließt, den Jakobsweg zu beschreiten, um wieder zu sich selbst zu finden. Doch das ist eher schwierig, wenn man nach 50 Metern aus der Puste ist… Anstatt nun also in Spanien zu sich selbst zu finden, versucht sie ihr Glück in Berlin. Sie trifft bekannte Figuren wie den feurigen Tanzlehrer Manolo, den Gamer-Nerd Felix und noch viele weitere, die sie ihrer Antwort ein Stück näherbringen. Schlussendlich landet sie bei dem berühmten Arzt Doktor Philantropulus – und der scheint die Antwort zu wissen …

Parallel dazu hat die Punkerin Ratte mit ihrem abwesend wirkenden Ehemann Aggro-Andi zu kämpfen – und darüber hinaus muss sie weiterhin ihre Sozialstunden unter der Aufsicht des Hauptkommissars Hein-Hinnerk Hansen absolvieren. Der hat dafür aber leider keinen Kopf. Denn ihm sitzt seine Oma im Nacken, dass er doch nun endlich mal eine Frau mit nach Hause bringen soll! Was das wohl für eine Frau werden soll…

Buch: Philipp Lang

Regie: Alexandra Marinescu-Lang

Mit: Philipp Lang, Oliver Tautorat, Noemi Dabrowski und Julia Franzke